Der Blog für Body - Soul - Spirit

(M)ein Blog als Single-Dad & Berufsfeuerwehrmann über den Alltag mit meiner Tochter und die Leidenschaft für Fitness, Ernährung & das Leben!

Alles auf Anfang

Featured, Fitness, Life, Motivation, Über mich - Steffen - 11. Mai 2016

Es ist ruhig hier geworden seit Januar. Oft saß ich vor dem Bildschirm und habe mit tippen begonnen. Versucht das was gerade in unserem Leben passiert in Worte zu fassen.

Genauso oft habe ich alles wieder gelöscht, den Rechner heruntergefahren und es sein lassen. Ich fand keine Worte. Es ist soviel passiert, gutes wie auch herausforderndes, das ich am Ende einfach nicht wusste wie man das alles beschreiben und erklären soll.

Den ursprünglichen Facebookaccount auf unsichtbar gestellt. Trotzdem immer wieder was gepostet. Nur für mich. 🙂 Dann einen neuen Account erstellt. Der Fokus dabei nur auf die Kombination aus Feuerwehr und Sport gelegt.

Bei Instagram genau das gleiche.

Dabei ist doch so unglaublich viel mehr passiert in meinem Leben! Dinge für die ich absolut dankbar bin, genauso wie Situationen die mich zum nachdenken gebracht haben wie es weitergehen soll.

Und so kam ich zu der Frage: “Wieso habe ich mich eines Tages eigentlich hingesetzt und angefangen einen Blog zu schreiben?”

Ich habe mich entschieden meine Erfahrungen zu teilen wie der Weg hin zu einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil mir in dieser Zeit und bis heute geholfen hat. Jemand der teilt und dadurch begleitet. Dieser Blog soll ein Ort sein der Mut macht. Mut zu wagen. Mut zu träumen. Mut weiter zu gehen.

So habe ich es hier eigentlich ganz eindeutig geschrieben. Und doch war das in die Praxis umzusetzen gar nicht so einfach. Für mich habe ich die Verbindung all dieser Bereiche miteinander nicht hinbekommen. Vielleicht lege ich da an mich auch den Maßstab wieder etwas zu hoch an. Müsste dem ganzen etwas mehr Zeit geben und wachsen lassen.

Über michkleinjpg2

Familienblogger? Berufsfeuerwehrmann? Alleinerziehender Papa? Athlet? Healthy Eater? …-viele Worte, die sich auf diesem Foto irgendwie gut einfügen, aber im Alltag teilweise ganz schön weit auseinander liegen. Und ich dachte ich muss mich festlegen. Den Rahmen klar definieren. Und das war & ist ganz ehrlich gesagt einfach nicht möglich.

Denn mein Leben ist genau das… eine chaotische und bunte Mischung aus all den Bereichen. Und neue kamen in der Zwischenzeit ja noch hinzu!

Und so wie ich mich für den Blog oft gefragt habe “Wie soll das nur gehen?”, so stehe ich in meinem Alltag ja vor genau der selben Frage. Muss mich oft jeden tag neu entscheiden, planen, Kompromisse eingehen um das alles unter einen Hut zu bekommen.

Mit dem Blog dachte ich, ich muss alle Antworten schon vorab parat haben bevor ich überhaupt damit anfange einen Blog zu schreiben und habe festgestellt das ich manchmal eigentlich selbst gar nicht weiß wie manche Dinge doch auf einmal funktioniert haben. 🙂

Und ich habe festgestellt, dass es ein Vorteil ist in kein Raster hineinzupassen. Definitiv nicht dem (Blog-)Mainstream zu entsprechen. Es gibt mir mehr Freiheit.

Darum:

Wird das ein typischer Alleinerziehender-Papa-Familienblog? – Nein!

Ein typischer Feuerwehr-Fitness- & Healthy-Lifestyleblog? -Nein!

Dann doch ganz bestimmt ein Foodblog!? – Auch das nicht.

 

Mir soll es Spass machen zu schreiben und Du als Leser sollst immer wieder an den Punkt kommen wo Du denkst “Mensch, wenn das bei dem funktioniert hat, weshalb versuche ich es nicht einfach auch?!”.
Und am Ende haben wir beide davon profitiert. 😉

Deshalb…- alles noch einmal auf Anfang! 🙂

Gerne darf dieser Beitrag geteilt werden:

Share This Post!

No Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.